18.1./25.1.2019
Arbeitsrecht Update 2019 in Berlin und Bremen


Auch zum Anfang des Jahres 2019 bieten wir wieder unsere kostenfreie Seminarveranstaltung über die aktuelle Entwicklung der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung an verschiedenen Orten an. Wir laden Sie zu der spannenden Veranstaltung 

am Freitag, den 18.1.19 um 9.30 Uhr in Bremen (Details zum Seminar und Anmeldung) und

am Freitag, den 25.1.19 um 9.00 Uhr in Berlin (Details zum Seminar und Anmeldung)

herzlich ein. Wir möchten mit Ihnen über die wichtigsten aktuellen arbeitsgerichtlichen Entscheidungen des Jahres 2018 und deren Konsequenzen für die tägliche Praxis diskutieren. Zugleich wollen wir mit dem diesjährigen Sonderthema "Handlungsoptionen bei Schlecht- und Minderleistung (sog. "Low Performer")" einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung setzen. Außerdem spielt zum Thema "Aktuelle Gesetzesänderungen" die neue Brückenteilzeit eine wichtige Rolle, die zum 1.1.2019 in Kraft treten wird.

 

9.3./16.3.2018

Arbeitsrecht Update 2018 in Berlin und Bremen


Auch zum Anfang des Jahres 2018 bieten wir wieder unsere kostenfreie Seminarveranstaltung über die aktuelle Entwicklung der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung an verschiedenen Orten an. Wir laden Sie zu der spannenden Veranstaltung 

am Freitag, den 9.3.18 um 9.00 Uhr in Berlin (Details zum Seminar und Anmeldung) und

am Freitag, den 16.3.18 um 9.30 Uhr in Bremen (Details zum Seminar und Anmeldung)

herzlich ein. Wir möchten mit Ihnen über die wichtigsten aktuellen arbeitsgerichtlichen Entscheidungen des Jahres 2017 und deren Konsequenzen für die tägliche Praxis diskutieren. Zugleich wollen wir mit dem diesjährigen Sonderthema „Entgelttransparenzgesetz: Risiken vermeiden - Was Arbeitgeber beachten sollten - Vergütungssysteme überprüfen“ einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung setzen.

 

3.2./17.2.2017
Arbeitsrecht Update 2017 in Bremen und Berlin


Auch zum Anfang des Jahres 2017 bieten wir wieder unsere kostenfreie Seminarveranstaltung über die aktuelle Entwicklung der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung an verschiedenen Orten an. Wir laden Sie zu der spannenden Veranstaltung 

am Freitag, den 3.2.17 um 9.30 Uhr in Bremen (Details zum Seminar und Anmeldung) und

am Freitag, den 17.2.17 um 9.00 Uhr in Berlin (Details zum Seminar und Anmeldung)

herzlich ein. Wir freuen uns besonders, dass wir auch diesmal als Co-Referenten einen Vorsitzenden Richter am Landesarbeitsgericht gewinnen konnten. Wir möchten mit Ihnen über die wichtigsten aktuellen arbeitsgerichtlichen Entscheidungen des Jahres 2016 und deren Konsequenzen für die tägliche Praxis diskutieren. Zugleich wollen wir mit dem diesjährigen Sonderthema „Flexibilisierung von Vergütungsbestandteilen: Freiwilligkeits- und Widerrufsvorbehalt / Stichtags- und Rückzahlungsklauseln / Bonus nach Ermessen“ einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung setzen. Natürlich werden wir auch die am 1.4.2017 in Kraft tretenden arbeitsrechtlichen Gesetzesänderungen im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung ansprechen.

 

12.02./19.02.2016
Arbeitsrecht Update 2016 in Bremen und Berlin


Auch zum Anfang des Jahres 2016 bieten wir wieder unsere kostenfreie Seminarveranstaltung über die aktuelle Entwicklung der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung an verschiedenen Orten an. Wir laden Sie zu der spannenden Veranstaltung 

am Freitag, den 12.02.16 um 9.30 Uhr in Bremen (Details zum Seminar und Anmeldung) und

am Freitag, den 19.02.16 um 9.00 Uhr in Berlin (Details zum Seminar und Anmeldung)

herzlich ein. Wir freuen uns besonders, dass wir auch diesmal als Co-Referenten einen Vorsitzenden Richter am Landesarbeitsgericht gewinnen konnten. Wir möchten mit Ihnen über die wichtigsten aktuellen arbeitsgerichtlichen Entscheidungen des Jahres 2015 und deren Konsequenzen für die tägliche Praxis diskutieren. Zugleich wollen wir mit dem diesjährigen Sonderthema „Arbeitszeitgesetz: Was ist Arbeitszeit iSd. § 2 ArbZG? / Höchstdauer (werktäglich & wöchentlich) / Ruhepausen / Ruhezeit / Bereitschaftsdienste / Risiken für den Arbeitgeber bei Verstößen“ einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung setzen.

 

13.02./20.02.2015
Arbeitsrecht Update 2015 in Bremen und Berlin


Auch zum Anfang des Jahres 2015 bieten wir wieder unsere kostenfreie Seminarveranstaltung über die aktuelle Entwicklung der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung an verschiedenen Orten an. Wir laden Sie zu der spannenden Veranstaltung 

am Freitag, den 13.02.15 um 9.30 Uhr in Bremen (Details zum Seminar und Anmeldung) und

am Freitag, den 20.02.15 um 9.00 Uhr in Berlin (Details zum Seminar und Anmeldung)

herzlich ein. Wir freuen uns besonders, dass wir auch diesmal als Co-Referenten einen Vorsitzenden Richter am Landesarbeitsgericht gewinnen konnten. Wir möchten mit Ihnen über die wichtigsten aktuellen arbeitsgerichtlichen Entscheidungen des Jahres 2014 und deren Konsequenzen für die tägliche Praxis diskutieren. Zugleich wollen wir mit dem diesjährigen Sonderthema „Fremdpersonaleinsatz - Werkvertrag / (verdeckte?) Arbeitnehmerüberlassung / Möglichkeiten und Risiken richtig bewerten“ einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung setzen.

 

17.01./24.01./12.02.2014
Arbeitsrecht Update 2014 in Bremen, Köln und Berlin


Auch zum Anfang des Jahres 2014 bieten wir wieder unsere kostenfreie Seminarveranstaltung über die aktuelle Entwicklung der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung an verschiedenen Orten an. Wir laden Sie zu der spannenden Veranstaltung 

am Freitag, den 17.01.14 um 9.30 Uhr in Bremen (Details zum Seminar und Anmeldung),

am Freitag, den 24.01.14 um 9.00 Uhr in Köln (Details zum Seminar und Anmeldung) und

am Mittwoch, den 12.02.14 um 9.00 Uhr in Berlin (Details zum Seminar und Anmeldung)

herzlich ein. Wir freuen uns besonders, dass wir auch diesmal als Co-Referenten einen Vorsitzenden Richter am Landesarbeitsgericht gewinnen konnten. Wir möchten mit Ihnen über die wichtigsten aktuellen arbeitsgerichtlichen Entscheidungen des Jahres 2013 und deren Konsequenzen für die tägliche Praxis diskutieren. Zugleich wollen wir mit dem diesjährigen Sonderthema „Betriebsratswahlen - Pflichten und Möglichkeiten der Einflussnahme des Arbeitgebers“ einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung setzen. Natürlich werden wir auch die arbeitsrechtlichen Gesetzesvorhaben der neuen Bundesregierung ansprechen.

 

26.11./28.11.2013
Workshop "Datenschutz im Arbeitsverhältnis" in Bremen und Berlin


Wiederholt haben Teilnehmer unserer regelmäßigen Update-Veranstaltungen den Wunsch geäußert, besonders wichtige arbeitsrechtliche Themen in einem kleineren Rahmen intensiver zu vertiefen. Wir greifen diesen Wunsch gerne auf und geben Ihnen Gelegenheit, sich innerhalb eines begrenzten Teilnehmerkreises mit ausgewählten arbeitsrechtlichen Fragestellungen im Rahmen von Workshops praxisnah vertiefend zu befassen.

Das Thema "Datenschutz im Arbeitsverhältnis" war von vielen Teilnehmern gewünscht. Die Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben hat für Unternehmen eine immer größere Bedeutung. Mitarbeiter und der Betriebsrat sind nicht zuletzt durch die permanente mediale Präsenz dieses Themas wesentlich stärker für datenschutzrechtliche Fragen sensibilisiert, als dies noch vor wenigen Jahren der Fall war. Die stetig voranschreitende Vernetzung und der Einsatz neuer Medien (insbesondere Social Media) bringen neue Herausforderungen mit sich.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund des Workshop Charakters die Veranstaltung mit einem begrenzten Teilnehmerkreis durchführen werden. Wir möchten deshalb vorsorglich darauf hinweisen, dass wir unter Umständen aus Kapazitätsgründen nicht alle Teilnahmewünsche berücksichtigen können. Eine frühzeitige Anmeldung ist daher empfehlenswert.

Der Workshop ist ein kostenfreier Service für unsere Mandanten und für Unternehmen, die grundsätzlich an einer Zusammenarbeit mit unserer Kanzlei interessiert sind und sich bei dieser Gelegenheit auch einen Eindruck von der Qualität unseres Beratungsangebots und von unserer praktischen Erfahrung verschaffen können.

Wir laden Sie zu der spannenden Veranstaltung 

am Dienstag, den 26.11.2013 um 9.00 Uhr in Berlin (hier zum Download klicken: Details zum Workshop & Anmeldung) und

am Donnerstag, den 28.11.2013 um 9.00 Uhr in Bremen (hier zum Download klicken: Details zum Workshop & Anmeldung)

herzlich ein.

 

18.01./25.01./22.02.2013
Arbeitsrecht Update 2013 in Bremen, Berlin und Köln


Auch zum Anfang des Jahres 2013 bieten wir wieder unsere kostenfreie Seminarveranstaltung über die aktuelle Entwicklung der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung an verschiedenen Orten an. Wir laden Sie zu der spannenden Veranstaltung 

am Freitag, den 18.01.2013 um 9.30 Uhr in Bremen (Details zum Seminar und Anmeldung),

am Freitag, den 25.01.2013 um 9.00 Uhr in Berlin (Details zum Seminar und Anmeldung) und

am Freitag, den 22.02.2013 um 9.00 Uhr in Köln (Details zum Seminar und Anmeldung)

herzlich ein. Wir freuen uns besonders, dass wir auch diesmal als Co-Referenten einen Vorsitzenden Richter am Landesarbeitsgericht gewinnen konnten. Wir möchten mit Ihnen über die wichtigsten aktuellen arbeitsgerichtlichen Entscheidungen des Jahres 2012 und deren Konsequenzen für die tägliche Praxis diskutieren. Zugleich wollen wir mit dem diesjährigen Sonderthema „Aufhebungs- und Abwicklungsverträge“ einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung setzen.

 

11.05./15.06. 2012
Workshop "Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung" in Bremen und Berlin


Wiederholt haben Teilnehmer unserer regelmäßigen Update-Veranstaltungen in Berlin, Bremen und Köln den Wunsch geäußert, besonders wichtige arbeitsrechtliche Themen in einem kleineren Rahmen intensiver zu vertiefen. Wir greifen diesen Wunsch gerne auf und werden Ihnen künftig Gelegenheit geben, sich innerhalb eines begrenzten Teilnehmerkreises mit ausgewählten arbeitsrechtlichen Fragestellungen im Rahmen von Workshops praxisnah vertiefend zu befassen

Wir beginnen mit einem „klassischen“ Thema, das von besonders vielen Seminarteilnehmern gewünscht wurde, der „Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung“. Auch wenn das Thema Kündigungsschutz ein Dauerthema in der Personalarbeit ist, bleibt eine regelmäßige intensive Beschäftigung hiermit bereits deshalb erforderlich, weil die Rechtsprechung gerade in dieser Frage einem ständigen Wandel unterzogen ist. Wir werden uns in dem Workshop intensiv mit den Fragen rund um die Bereiche der betriebs-, personen- und verhaltensbedingten Kündigung beschäftigen.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund des Workshop Charakters die Veranstaltung mit einem begrenzten Teilnehmerkreis durchführen werden. Wir möchten deshalb vorsorglich darauf hinweisen, dass die Anmeldebestätigungen nach der zeitlichen Reihenfolge der Anmeldungen erteilt werden, wenn wir aus Kapazitätsgründen nicht alle Teilnahmewünsche berücksichtigen können. Eine frühzeitige Anmeldung ist daher empfehlenswert.

Der Workshop ist ein kostenfreier Service für unsere Mandanten und für Unternehmen, die grundsätzlich an einer Zusammenarbeit mit unserer Kanzlei interessiert sind und sich bei dieser Gelegenheit auch einen Eindruck von der Qualität unseres Beratungsangebots und von unserer praktischen Erfahrung verschaffen können.

Wir laden Sie zu der spannenden Veranstaltung 

am Freitag, den 11.05.2012 um 9.00 Uhr in Bremen (hier zum Download klicken: Details & Anmeldeformular)

am Freitag, den 15.06.2012 um 9.00 Uhr in Berlin (hier zum Download klicken: Details & Anmeldeformular)

herzlich ein.

 

29.03.2012
Arbeitsrechtliche Informationsveranstaltung für den Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (bdguss)


Am 29.03.2012 führen wir erneut eine arbeitsrechtliche Informationsveranstaltung für den bdguss in Düsseldorf über die aktuelle Entwicklung der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung der letzten zwei Jahre durch. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist den Mitgliedern des bdguss vorbehalten.

bdguss-Mitglieder können Anmeldeformulare bei der Geschäftsstelle des Verbands in Düsseldorf erhalten.

 

20.01./27.01./10.02. 2012
Arbeitsrecht Update 2012 in Bremen, Berlin und Köln


Auch zum Anfang des Jahres 2012 bieten wir wieder unsere kostenfreie Seminarveranstaltung über die aktuelle Entwicklung der arbeitsrechtlichen Rechtsprechung an verschiedenen Orten an. Wir laden Sie zu der spannenden Veranstaltung 

am Freitag, den 20.01.2012 um 9.30 Uhr in Bremen,

am Freitag, den 27.01.2012 um 9.00 Uhr in Berlin und

am Freitag, den 10.02.2012 um 9.00 Uhr in Köln

herzlich ein. Wir freuen uns besonders, dass wir auch diesmal als Co-Referenten einen Vorsitzenden Richter am Landesarbeitsgericht gewinnen konnten. Wir möchten mit Ihnen über die wichtigsten aktuellen arbeitsgerichtlichen Entscheidungen des Jahres 2011 und deren Konsequenzen für die tägliche Praxis diskutieren. Zugleich wollen wir mit dem diesjährigen Sonderthema „Krankheitsbedingte Kündigung-Aktuelle Entwicklungen“ einen weiteren Schwerpunkt der Veranstaltung setzen.

  • „Wir schätzen die kurzen Reaktionszeiten und die unternehmerischen Lösungsansätze, was zusammen mit der fachlichen Kompetenz zu einer guten Zusammenarbeit mit Busch Essers führt.“
    Onno Handels – Geschäftsführer Petrotank Neutrale Tanklagergesellschaft mbH (Dienstleister der Mineralölindustrie)
  • „Sorgfalt und hohe Qualität sind uns auch bei unseren anwaltlichen Beratern wichtig. Deshalb sind wir bei Busch Essers.“
    Margarete Roos - Group Director Human Resources des SQS Konzerns (weltweit führender Spezialist für Software-Qualität)
  • „Busch Essers sind Anwälte, die meine Sprache sprechen.“
    Richard Schmidhofer - CEO Laempe & Mössner GmbH (Weltmarktführer für Kernmachereitechnologien in der Gießereiindustrie)
  • „Erfolgreiche Lösungen erfordern häufig eine sorgfältige und hartnäckige Arbeitsweise. Beides können Busch Essers Rechtsanwälte.“
    Thies Rheinsberg – Geschäftsführer der Wolters Reisen GmbH (Reisespezialist für Ferienhausurlaub des TUI Konzerns)
  • „Mit Busch Essers Rechtsanwälte finden wir immer eine Lösung.“
    Katherine Rummery – Personalleiterin der TRX Germany GmbH (Serviceprovider für Reiseveranstalter)
  • „Busch Essers Rechtsanwälte: versiert und zuverlässig, konstant mit messbaren Erfolg – alles was ein Energieversorger nicht nur in turbulenten Zeiten braucht.“
    Detlef Moschke – Geschäftsführer der Stadtwerke Senftenberg GmbH (Regionaler Energiedienstleister)
  • „Anwaltliche Beratung und Interessenvertretung wie sie sein soll.“
    Carsten J. Haake – Vorstand der Lloyd Werft Bremerhaven AG
  • „Ich werde von Busch Essers in meiner täglichen Arbeit entlastet.“
    Ramona Schmidt - Head of Human Resources der MeVis Medical Solutions AG (Experten für medizinische Anwendungssoftware)
  • „Wir arbeiten seit Jahren mit den Anwälten von Busch Essers zusammen und schätzen die Qualität der Beratung und den Service sehr.“
    Klaus Denkewitz – Geschäftsführer der Doppstadt Calbe GmbH (Spezialist für Maschinentechnik für den Recyclingprozess)
  • „Wir schätzen Busch Essers für die schnelle, zuverlässige und praxisnahe Beratung.“
    Hans-Jürgen Schwarz – Geschäftsführer der Ambulanz Mobile GmbH & Co.KG (Hersteller von Sondereinsatzfahrzeugen)
  • „Seit vielen Jahren können wir uns auf Busch Essers verlassen. Die Zusammenarbeit ist effizient und die Ergebnisse stimmen.“
    Kerstin Stork – Geschäftsführerin der Stork Umweltdienste GmbH (Mittelständisches Dienstleistungsunternehmen im Bereich Entsorgung/Recycling)
  • „Wir freuen uns, so einen kompetenten Partner an unserer Seite zu haben.
    Michael Meyer – Geschäftsführer der Jütro Tiefkühlkost GmbH & Co. KG (Ein führender Hersteller von Tiefkühlkost in Deutschland)
  • Busch Essers Rechtsanwälte sind immer da, wenn wir sie brauchen.“
    Stefan Matiszick – Geschäftsführer der Springer GmbH (Presswerk- und Rohbau-Automation)
  • "Endlich Anwälte, die arbeiten wie ich!"
    Frank Keune - Geschäftsführer der Indutec-Unternehmensgruppe (führender Dienstleister für Industrieservice & Instandhaltung)